Die Magnetfeldtherapie habe ich ergänzend in mein Behandlungsspektrum aufgenommen. Sie zählt zu den am besten untersuchten Alternativmethoden: - präventiv zur gesund Erhaltung und - im akuten Krankheitsfall zur Unterstützung der Heilung.

Die BEMER-Technologie stellt die derzeit am besten untersuchte und wirksamste physikalische Behandlungsmethode in der komplementären und präventiven Medizin dar. Die BEMER-Magnetfeldmatte  stimuliert in der Tiefe die Steuerung der Organdurchblutung. Mit der Magnetfeldtherapie setze ich eine wirksame Kraft bei Störungen der Mikrozirkulation ein. 
(Fakten: Im menschlichen Körper finden pro Sekunde 21 Trilliarden Stoffwechselreaktionen (21.000.000.000.000.000.000.000) statt. Wir haben ca. 5.000.000 rote Blutkörperchen in einem Kubikmillimeter (Stecknadelkopf). Dies sind ca. 30 Billionen, wenn diese ausgebreitet würden, hätten wir eine Fläche von ca. 2.500 m2 belegt!)

Auch hier kann ich mit Überzeugung sagen: BEMER wird von uns täglich persönlich genutzt! 

Kostenfaktor Magnetfeldtherapie? 

Ich integriere die Magnetfeldtherapie sehr gerne in bestehende Behandlungskonzept zur Unterstützung, d.h. die Anwendung findet in einer Therapiestunde statt und wird mit den üblichen Sätzen abgerechnet.
Sollten sie ausschließlich auf die "Matte" wollen, dann rechnen Sie bitte pro Minute mit € 2. Für die Spotbehandlung von gezielten Problemfeldern am Körper rechne ich € 3 die Minute ab.  

Folgende Informationen habe ich von der offiziellen Webseite der Firma Bemer entnommen: 

Grundlage für Gesundheit und Leistungsbereitschaft, für Kraft der Organe und unseren Zellen ist eine Sauerstoffversorgung über eine funktionierende Durchblutung. Sauerstoff und Nährstoffe, aber auch nach dem Verbrauch dieser Stoffe deren Abtransport und die Abfallstoffe aus den Zellprozessen über die Venen benötigen eben ein gut funktionierendes Logistiksystem. Dieser Ablauf findet im Bereich der kleinsten Gefäße, der Mikrozirkulation statt.

Auf Basis jahrelanger Arbeit hat die BEMER-Forschung Erkenntnisse zur Biorhythmik lokaler und übergeordneter Regulationsvorgänge der Mikrozirkulation gewonnen. Das Kernstück der BEMER-Technologie ist ein mehrdimensionales Signalgefüge, das die eingeschränkte bzw. gestörte Mikrozirkulation stimuliert. Sie unterstützt folglich einen der wichtigsten Regelmechanismen im menschlichen Körper für Prävention, für Heilungs-, Genesungs- und Regenerationsprozess.

Im folgenden Film beinhaltet eine Dokumentation, so wird die Bedeutung der Mikrozirkulation klar = Wirkweise der Bemer Technologie:

https://youtu.be/WJT7dzoTF5g

- Bessere Versorgung von Organen und Geweben
- Funktionierende Mikrozirkulation Eine wesentliche Grundlage für Vitalität, Leistungsfähigkeit, Gesundheit und generelles Wohlbefinden ist eine gut funktionierende Durchblutung unseres Organismus.
- Unterstützung der Heilung von Wunden und Sportverletzungen Die BEMER-Behandlung sorgt hier für eine optimale Mikrozirkulation und unterstützt so die Leistungsfähigkeit der Zellen. Die Folge: eine schnelle Wundheilung.
- Unterstützung des Immunsystems
- Minderung der Infektanfälligkeit Durch die BEMER-Behandlung wird die Reaktionsbereitschaft der weißen Blutzellen erhöht.
- Bessere Abwehr freier Radikale 
- Minderung von Stress Folgen
- Erhöhung der Leistungsfähigkeit sowie der maximalen Belastungsintensität
- Kürzere Regenerationszeiten im Sporttraining und somit einen besseren Trainingseffekt